Social-Media-Links

Seine besten Leistungen erzielt Ryan Vachon in steilen, technischen Eis- und Mixed-Klettern rund um seine Heimatstadt Boulder in Colorado. Als Klimawissenschaftler hat er mehr als nur ein vorübergehendes Interesse an dem Medium, ist aber bei Weitem nicht nur ein Eiskletterer.

Ryan bekam einen ersten Vorgeschmack auf das Klettern in den späten 1980er Jahren, als er in einer Ecke von Massachusetts am scharfen Ende der alten Wäscheleine seiner Mutter herumkraxelte. Nachdem sein Onkel, ein altmodischer Outward-Bound-Mensch, sein Seil zu einer Goldline aufrüstete (bekanntermaßen schwer zu benutzen und sehr dehnbar), wurden regelmäßige Ausflüge in den Trad-Kletterhimmel von Cathedral Ledge in New Hampshire Teil seines Lebens.

Obwohl sein Interesse am Mountainbike-Rennen stieg, blieb er doch steilem Eis und Granit treu und kletterte Klassiker wie The Black Dyke (NEI5-) und Beast 666 (5.11+) und machte eine Expedition nach Bolivien. Er fing jedoch erst so richtig mit dem Klettern an, als er für seine Promotion nach Colorado ging. Die zwei Wochen, die er in großer Höhe in Peru verbrachte, um Eiskerne für die Klimaforschung zu bohren, erwiesen sich als Schlüsselmoment in Ryans Beziehung zu den Bergen.

„Es gibt wirklich keinen besseren Moment, um mit tollen Menschen Freundschaften zu schließen, als während der Durchführung eines wissenschaftlichen Projekts auf dem Gipfel eines wunderschönen Berges.“

Im Jahr 2012 hatte er eine weitere Offenbarung, als er zum ersten Mal die super steilen Mixed-Kletterrouten von Vail besuchte. Seitdem hat er diesen Stil wirklich und die DTS-Philosophie von Jeff Mercier übernommen.

Nennenswerte Begehungen:

  • Jedi Mind Tricks, (M13), Canyon City – Zweite Begehung ohne Steigeisen
  • Redbeard (M11+), Vail - Erster traditionell gesicherter Aufstieg einer Route mit diesem Schwierigkeitsgrad (letztes Eisstück fehlte)
  • Circling Sharks (M8+ 200 m), Rocky Mountain National Park - Erstbegehung
  • Californication (5.13-), Little Si, WA
  • StratoFortress (in Gegenrichtung) (M13), Vail - Flash, French DTS
  • Mustang (M14-), Vail - French DTS