Social-Media-Links

Jules ist aus Sheffield und klettert leidenschaftlich gerne. Ihr streben nach persönlichen Bestleistungen führte zu zahlreichen Erfolgen im Klettern. Jules machte den Sprung von ihrem Elternhaus in London auf die Universität in Sheffield, wo, wie sie glaubt, das Klettern sie so „richtig packte“; eine Entscheidung, die sie bis heute nicht bereut.

Jules klettert jetzt schon 11 Jahre lang, und obwohl sie alle Arten des Kletterns genießt, ist es doch das Sportklettern, in das sie wirklich investiert. 2008 ging Jules für 6 Monate nach Barcelona und während sie dort lebte fing sie an, mit einem Kletter-Coach zu trainieren. Obwohl Jules jetzt wieder in Großbritannien lebt, trainiert sie immer noch mit demselben Coach und reist alle 2-3 Monate nach Barcelona, damit er ihre Fortschritte im Auge behalten kann.

“Das Training ist hart und es gehört eine große Menge an Einsatz, Zeit und Anstrengung dazu. Gewöhnlich trainiere ich drinnen 2-4 mal in der Woche und klettere zwei Tage am Wochenende draußen. Außerdem muss ich noch Zeit für ein bis zweimal laufen finden. Es macht aber auch viel Spaß und die Fortschritte, die ich mache, ermöglichen mir meine Kletterträume zu erfüllen.

Es gibt viele Gründe warum ich das Klettern liebe. Ich liebe die gymnastische Bewegung; das Lösen von Problemen; die körperliche Herausforderung; das Erfolgserlebnis einen schweren Boulder oder eine harte Route geklettert zu haben; draußen in der Landschaft zu sein und die Gemeinschaft. Ich denke, man könnte sagen, dass ich eine Fanatikerin bin!” 

Nennenswerte Begehungen:

  • Predator (8b), Malham Cove
  • Planeta (8a+), Baltzola
  • Renko y los Turistas (8a+), Baltzola
  • Raindogs (8a), Malham Cove
  • Call of Nature (8a), Raven Tor
  • Los Veteranos (8a), Chulilla
  • Alt Urgell (7c), Tres Ponts - onsight
  • Daños Colateralos (7b+), Chulilla - onsight
  • Ben’s Roof(7C), Raven Tor
  • British Speed Climbing Championships 2014 - 3. Platz (Speed)
  • British Lead Climbing Championships 2014 - 10. Platz (Lead)