Keiner kennt sich mit Daunenisolierungen so gut aus wie wir. Damit begann Rab Carrington im Sheffield der 1980er und seit diesen frühen Tagen stellen die Daunenprodukte von Rab® fortwährend den Gipfel an Innovation und Design dar.

Egal, ob du dich auf eine Polarexpedition begibst oder am Berg einfach nur warm bleiben möchtest, nichts kommt an die Isolationswirkung von Daune heran. Wir von Rab® machen uns die einzigartigen Eigenschaften von Daunen auf unzählige Arten und Weisen zunutze, damit die Produkte den Aktivitäten und Umgebungen gerecht werden, für die unsere Kunden sie verwenden. Ob du also nach einer Winterjacke für den täglichen Gebrauch suchst oder nach einer Möglichkeit bei deiner nächsten Himalaya-Expedition am Leben zu bleiben, dieser Leitfaden bietet dir alle Informationen die du brauchst, um die für dich richtige Jacke auszuwählen.

Was diese Anleitung beinhaltet

Was sind Daunen?

Was sind Daunen und weshalb isolieren sie so gut? Wir erklären, wo Daunen herkommen, die Physik hinter ihren Eigenschaften und ihrer Leistungsfähigkeit und wie die Einführung von Technologien wie hydrophobe (wasserabweisende) Daunen dazu beitragen, einige ihrer Einschränkungen zu überwinden.

Bauschkraft

Viele Jacken werden durch das Anpreisen Ihrer Bauschkraft (gemessen in cuin) verkauft, jedoch kann diese Angabe leicht missverstanden werden. In diesem Abschnitt werden wir genau erklären, was Bauschkraft ist und weshalb wir von Rab® bei der Herstellung unserer Produkte eine große Bandbreite an Daunen-Güteklassen verwenden.

Merkmale

Bei einer guten Daunenjacke geht es um mehr als nur um deren isolierende Füllung. Die unzähligen verschiedenen Aktivitäten und Umgebungen, für die unsere Jacken konzipiert werden, führt zu einem breiten Spektrum sehr unterschiedlicher Produkte. Wir werfen einen Blick auf die Merkmale, Gewebe und Konstruktionen, auf die du beim Vergleich von Jacken achten solltest.

Wenn dich die Wissenschaft dahinter nicht wirklich interessiert, dann klick hier, um gleich zu unseren Ratschlägen für den Kauf einer Jacke zu gehen.

Was sind Daunen

Daunen sind die Schicht von Federn, die dem Körper eines Vogels am nächsten sind. Diese Federn bestehen aus sehr feinen Ranken und Fasern, die sich über hunderttausende von Jahren entwickelt haben, um die leichteste und effizienteste Art und Weise zu bieten, um Luft einzuschließen und an Ort und Stelle zu halten.

Diese eingeschlossene Luft bildet eine unglaublich effiziente Wärmebarriere, die, wenn man das Gewicht und die Masse von Daunen betrachtet, im Vergleich zu allen anderen natürlichen und synthetischen Äquivalenten unübertroffen ist. Durch die Verwendung von Daunen bei der Herstellung von Kleidungsstücken und Schlafsäcken können wir sicherstellen, dass du deine Körperwärme beibehältst, statt dass diese in die Umgebung entweicht.

Die einzelnen Daunen-Cluster expandieren, oder bauschen sich auf, um einen Bereich zu füllen, der im Vergleich zu ihrer Größe gewaltig ist. Da die Daunen nahezu vollständig aus eingeschlossener Luft bestehen, ist das Ergebnis ein Produkt, das unglaublich leicht und auch sehr einfach zu komprimieren ist. Es ist das Vermögen von Daunen, sich sehr klein in Taschen von Rucksäcken oder Aufbewahrungsbeuteln verpacken zu lassen, das sie zur idealen Isolationswahl für Kletterer, Bergsteiger und all jene machen, die leichte Kleidung benötigen.

Hydrophobe Daunen

Daunen sind von Natur aus atmungsaktiv, weshalb sie sehr angenehm zu tragen sind, jedoch hat dies auch einen Nachteil – sie können Feuchtigkeit aufnehmen. Diese Feuchtigkeit kann die Fasern überlasten, oder dazu führen, dass sie zusammenkleben und den Daunen so ihre isolierenden Eigenschaften nehmen.

Um diesen Effekt abzuschwächen bringen wir eine wasserabweisende „hydrophobe” Behandlung auf die Daunen auf. Diese Behandlung verbessert die Leistung der Daunen erheblich, indem verhindert wird, dass die Cluster Feuchtigkeit absorbieren und die Beibehaltung deren Bauschigkeit unterstützt wird. Für den Fall, dass die Daunen durchnässt werden, verringert die Behandlung die Zeit erheblich, die die Daunen brauchen, um wieder zu trocknen und sich erneut aufzubauschen.

Es ist erwähnenswert, dass eine hydrophobe Behandlung bedeutet, dass eine Daunenjacke in nassen Bedingungen eine bessere Leistung erbringt, sie zielt jedoch nicht darauf ab, ein Kleidungsstück wasserdicht zu machen. Wenn du nach einer wasserdichten Daunenjacke suchst, dann solltest du nach etwas Ausschau halten, das Isolierung mit einem wasserdichten Material kombiniert, wie unsere Valiance jacke, die 800 cuin Daunen mit einem Pertex® Shield Obermaterial vereint.

Daunen im Vergleich zu synthetischer Isolierung

Vereinfacht ausgedrückt wird für unsere Kleidungsstücke und Schlafsäcke eine von zwei Arten von Isolierungen verwendet – Daunen oder Synthetik. Obwohl Daunen, für ihr Gewicht, immer wärmer sind als ein synthetisches Äquivalent, gibt es Fälle, in denen eine synthetische Isolierung die bevorzugte Wahl sein könnte.

Synthetische Isolierungen können relativ gut mit Feuchtigkeit umgehen, insbesondere im Vergleich zu Daunen, die nicht hydrophob behandelt wurden. Wenn synthetische Isolierungen durchnässt sind, bieten sie mehr Wärme als Daunen, weshalb sie eine gute Wahl für feuchte und kalte Bedingungen sind, wie sie typischerweise beim Bergsport im schottischen Winter vorherrschen.

Synthetische Isolierungen sind im Allgemeinen leichter zu reinigen und zu pflegen und sind außerdem ein kostengünstigeres Material als Daunen. Letzten Endes gibt es jedoch nach wie vor kein synthetisches Material, das mit dem Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis von Enten- oder Gänsedaunen konkurrieren kann. Wenn Gewicht und kleines Packmaß also eine Rolle spielen, dann ist die Entscheidung eindeutig.

Enten- und Gänsedaunen

In Rab Jacken kommen entweder Enten- oder Gänsedaunen zum Einsatz. Daunen höherer Güteklasse (700 cuin und darüber) stammen für gewöhnlich von Gänsen, da deren Cluster größer sind, ein besseres Verhältnis von Wärme zu Gewicht und eine bessere Komprimierbarkeit beim Verstauen bieten.

Aber obwohl Entendaunen kleinere Cluster und ein geringeres Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis aufweisen, sind wir der Meinung, dass sie dennoch die beste Wahl für Alltagsjacken sind. In Jacken wie der Axion oder im Deep Cover Parka werden Entendaunen verwendet, da hochwertige Gänsedaunen für den alltäglichen Gebrauch einfach zu warm sind. Wir verwenden Entendaunen auch in unserer Asylum Boulder-Jacke, da Gewicht und Packmaß hier keine so große Rolle spielen.

Responsible Down Standard

Während Daunenprodukte die Art und Weise, wie wir uns für Outdoor-Aktivitäten anziehen, revolutioniert haben, darf man die Tatsache nicht ignorieren, dass das Ausgangsmaterial oftmals von Tieren aus Massentierhaltung stammt. Mit der Zunahme der Beliebtheit von Daunenbekleidung nimmt auch die Verantwortung zu, sicherzustellen, dass unsere Isoliermaterialien in Umgebungen hergestellt werden, in denen Tierschutzstandards eingehalten werden.

Der Responsible Down Standard ist ein unabhängiger, freiwilliger, globaler Standard, der darauf abzielt sicherzustellen, dass die Daunen von Enten und Gänsen stammen, die gut behandelt wurden. Das bedeutet, dass die Daunen in Umgebungen gewonnen werden, in denen die Tiere ein gutes Leben führen und angeborene Verhaltensweisen ausleben können und keinerlei Angst, Schmerz oder Stress ausgesetzt sind.

Wenn du mehr über den Responsible Down Standard erfahren möchtest, besuche die Webseite hier.

Bauschkraft

Die Bauschkraft verweist auf die Qualität der Daunen. Die Bauschkraft verweist nicht auf die Menge der verwendeten Daunen und man kann sich nicht auf diese Angabe verlassen, um Rückschlüsse auf die Wärme des Produkts zu ziehen, es sei denn, es wird darüber hinaus auch noch das Füllgewicht des Produkts beachtet.

Wir klassifizieren Daunen gemäß der Größe der Cluster, d.h. der Menge an Luft, die die Daunen im Verhältnis zu ihrem Gewicht einschließen können.  Dazu nehmen wir 1 Gramm vollständig aufgebauschter Daunen und notieren deren Volumen. Das Ergebnis ist die „Bauschkraft” der Daunen.

All unsere Entendaunen haben 650 cuin und unsere Gänsedaunen reichen von 750 bis 1000 cuin. Die Bandbreite der von uns verwendeten Daunen ermöglicht es uns, unsere Kleidungsstücke sehr fein auf die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden abzustimmen, sowohl im Hinblick auf deren Budget als auch auf den beabsichtigten Verwendungszweck.

In Alltagsjacken wie der Axion oder dem Deep Cover Parka verwenden wir Entendaunen mit 650 cuin, da das gleiche Volumen an Gänsedaunen für diese zu warm wäre. Diese Daunen kommen auch für unsere Asylum Boulder-Jacke zum Einsatz, bei der Gewicht und Packmaß kein Hauptanliegen sind.

In unseren technischen Bergsportjacken, von der wasserdichten Valiance bis hin zur klassischen Neutrino Pro, verwenden wir Gänsedaunen mit 800 cuin.

In unseren meistverkauften Microlight und Microlight Alpine Jacken kommen Gänsedaunen mit 750 cuin zum Einsatz, da deren Verhältnis von Wärme zu Gewicht sich perfekt für Jacken eignet, deren Füllgewicht niedrig sein soll und bei denen die Komprimierbarkeit beim Verstauen eine wichtige Rolle spielt.

Für unsere Continuum und Infinity-G Jacken verwenden wir Daunen mit 850 cuin. Sie sind für Alpinisten konzipiert, die Gewicht minimieren müssen. Wegen ihrer hohen Bauschkraft lassen diese Jacken sich sehr klein verpacken, bieten aber dennoch genügend Wärme, sodass sie ideal für große Höhen und niedrige Temperaturen sind.

Gänsedaunen mit 1000 cuin verwenden wir nur in einer Jacke, der Zero-G. Die Zero-G vereint unglaublich hochqualitative Daunen mit einem ultra-feinen 7d Pertex® Quantum Obermaterial zur ultimativen Daunenjacke für den Bergsport. Ihr Verhältnis von Wärme zu Gewicht ist unübertroffen und stellt den Gipfel der Rab Daunen-Expertise dar.

Wärme zu Gewicht

Wie warm deine Jacke ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, hauptsächlich jedoch von der Bauschkraft und dem Füllgewicht. In den meisten leichten, technisch orientierten Jacken wird für gewöhnlich eine sehr hohe Bauschkraft verwendet, was jedoch nicht bedeutet, dass unsere leichten Jacken auch unbedingt wärmer sind. Für unsere Asylum Jacke kommen unsere am niedrigsten klassifizierten Entendaunen mit 650 cuin zum Einsatz. Trotzdem ist sie eine der wärmsten unseres Sortiments, da sie eine Menge Daunen enthält.

In einer Jacke für den täglichen Gebrauch kann eine größere Menge Daunen mit relativ geringer Bauschkraft verwendet werden, da das Gewicht keine Rolle spielt und die Wärmeanforderungen moderat sind. Im Gegensatz dazu muss eine Jacke, die für Klettertouren in winterlichen Bedingungen getragen werden soll, sowohl leicht als auch warm sein. In solch einem Fall können wir weniger Daunen in die Jacke geben, wenn wir welche mit hoher Bauschkraft verwenden und damit ein besseres Verhältnis von Wärme zu Gewicht erzielen.

Konstruktion

Bei Daunenbekleidung kommt für gewöhnlich eine Reihe von Kammern zum Einsatz. Diese sind einzeln abgeteilt, sodass die Daunen an Ort und Stelle verbleiben. So wird eine gleichmäßige Verteilung der Isolierung und die Minimierung kalter Stellen gewährleistet. Es sind diese Kammern, die vielen Daunenjacken ihr charakteristisches Aussehen verleihen.

Wir verwenden für die Konstruktion unserer Daunenjacken zweierlei Arten von Kammern – die durchgesteppte Variante und die Boxwall-Ausführung.

Durchgesteppte Konstruktion

Bei Kleidungsstücken mit Durchsteppung (durchgenähte Ausführung) werden die Kammern durch das direkte Vernähen des Obermaterials mit dem inneren Gewebe geschaffen. Wir verwenden für die meisten unserer Daunenjacken das Durchstepp-Verfahren, da dadurch die Menge erforderlichen Obermaterials und Vernähens minimiert wird, wodurch sich erheblich Gewicht einsparen lässt. Während dies die beste Konstruktionsmethode für leichte Kleidungsstücke ist, hat sie dennoch einen Nachteil. Da die Daunen an den Nähten eingeklemmt werden und sich dadurch der Raum verringert, den sie haben um sich aufzubauschen, weisen durchgesteppte Kleidungsstücke eine weniger gleichmäßige Isolierung auf als jene, die unter Verwendung von Box-Walls hergestellt werden.

Box-Wall

Box-Wall-Kleidungsstücke bestehen aus den unverkennbaren, kästchenartigen Kammern, die waagrecht um den Körper herum verlaufen. Da die box-förmigen Kammern an den Kanten nicht zusammengedrückt werden, haben die Daunen Platz sich über die ganze Kammer hinweg aufzubauschen, sodass eine gleichmäßige Verteilung der Daunen möglich ist und sich die Wahrscheinlichkeit von Kältebrücken erheblich verringert. Das zusätzliche Material, das für die Schaffung der einzelnen Kästchen verwendet wird, bedeutet, dass diese Kleidungsstücke für gewöhnlich schwerer und schwieriger zu verpacken sind. Sie sind jedoch bei den extremsten Temperaturen oftmals die beste Lösung.

Materialien/Gewebe/Stoffe

Ohne die Vielzahl revolutionärer Pertex® Gewebe, die unseren Designern zur Verfügung stehen, wäre die Herstellung von Daunen-Kleidungsstücken, die den sehr unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden gerecht werden, unmöglich.  

Die langjährige Geschäftsbeziehung zwischen Rab® und Pertex® ist äußerst wichtig, um sicherzustellen, dass die von uns hergestellten Kleidungsstücke den höchsten Designansprüchen genügen. Unten geben wir einen Überblick über die Pertex® Gewebe, die in unserem Sortiment verwendet werden.

Pertex® Quantum

Pertex® Quantum ist ein Material mit einem dicht gewebten Gefüge, das sowohl leicht als auch weich ist. Diese Eigenschaften machen es ideal für Daunenbekleidung, da die Daunenisolierung sich so vollständig aufbauschen kann. Es ist des Weiteren höchst winddicht, sodass die warme Luft im Inneren deiner Jacke auch bei starkem Wind dort bleibt. Pertex® Quantum hat außerdem eine langanhaltende DWR-Behandlung zur Wasserabweisung, die hilft, leichten Regen und Schnee abzustoßen, sodass es längere Zeit dauert, bis deine Daunen beginnen Feuchtigkeit aufzunehmen.

Wir verwenden Quantum über unser gesamtes Sortiment hinweg in verschiedenerlei Gewebeklassen und schaffen so ein Gleichgewicht zwischen Gewicht und Strapazierfähigkeit, von unserem klassischen Kinder Smock bis hin zu unserer ultra-leichten ght Infinity-G

Pertex®  Quantum Pro

Pertex® Quantum Pro verwendet eine wasserabweisende Beschichtung für eine verbesserte Witterungsbeständigkeit. Dies macht das Material ideal für Jacken, die das ganze Jahr über in den Bergen verwendet werden, insbesondere wenn sie außerdem hydrophobe Daunen aufweisen.

Wir verwenden Quantum Pro in unseren Electron, Axion, Positron and Neutrino Pro Jacken.

 

Pertex Shield

Rab verwendet Pertex Shield über das gesamte Sortiment wasserdichter Jacken hinweg. Für jene Daunenjacken, die sowohl wasserdicht als auch warm sein müssen, ist Pertex Shield das Obermaterial der Wahl.

Pertex Shield ist das Obermaterial für unsere Batura, Resolution and Valiance Jacken.

Was ist mit Microlight?

Pertex® hat kürzlich die Benennung seiner Gewebe geändert, um das Sortiment für Kunden zu vereinfachen.

Pertex® Classic, Microlight, Quantum und Quantum GL werden nun einfach nur Pertex® Quantum genannt.

Weitere Merkmale, auf die es zu achten gilt

Bündchen an der Taille und an den Handgelenken

Die Luft um deinen Körper herum eingeschlossen zu halten, ist für die Effektivität einer Daunenjacke entscheidend. Bündchen an der Taille und an den Handgelenken sorgen dafür, dass die warme Luft aus dem Inneren der Jacke nicht entweichen kann, sodass du schneller warm wirst und länger warm bleibst.

Kapuze

Es lohnt sich, nach einer Kapuze mit versteiftem oder Polymer-Schirm Ausschau zu halten, sodass diese auch bei starkem Wind ihre Form beibehält. Außerdem solltest du darüber nachdenken, ob es wahrscheinlich ist, dass du einen Helm darunter trägst. All unsere Jacken für den aktiven Einsatz in den Bergen sind mit dem Gedanken an einen Helm konzipiert.

Taschen

Große Taschen eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von Winterhandschuhen und anderen nützlichen Dingen. Unsere Asylum Jacke hat sogar Taschen für deine Kletterschuhe.

Es lohnt sich zu überprüfen, ob die Taschen an deiner Jacke so angeordnet sind, dass sie auch dann noch zugänglich sind, wenn du beim Klettern einen Gurt und andere Ausrüstung trägst.

Packbeutel (Komprimierbarkeit)

Vermutlich wirst du deine Jacke nicht den ganzen Tag lang tragen. Daher ist es wichtig zu wissen, ob es einen Aufbewahrungsbeutel dafür gibt und sie sich zum Verstauen komprimieren lässt. Bei all unseren Jacken, die mit einem Packbeutel geliefert werden, ist dies unter Spezifikationen auf der Produktseite aufgelistet.

Welche Jacke für welche Aktivität

Die Daunenjacken von Rab decken eine große Bandbreite von Ausführungen und Verwendungszwecken ab, wir wissen jedoch, dass der Umfangreichtum des Sortiments etwas überwältigend sein kann. Daher haben wir unser Sortiment nach den Arten der Verwendung sortiert, von denen wir denken, dass sie am hilfreichsten für dich sind, um deine Optionen einzugrenzen.

Alltag

Diese Jacken sind so konzipiert, dass sie gut aussehen und dich in deinem Alltagsleben warm halten. Wir verwenden dafür qualitativ hochwertige Entendaunen und langlebige Obermaterialien.

Aktiver Bergsport

Diese Produkte wurden für Kletterer und Bergsteiger konzipiert, die leichte Kleidung benötigen, die sie mit in die Berge nehmen können.

Technischer Bergsport

Technische Bergsportjacken sind mit Gänsedaunen hoher Bauschkraft gefüllt und weisen ein ultra-leichtes Obermaterial auf, um eine für Ihr Gewicht unglaubliche Wärme zu spenden.

Expedition

Unsere Expeditions-Produkte sind so konzipiert, dass sie in großen Höhen oder für Polarexpeditionen verwendet werden können. Sie sind strapazierfähig, zuverlässig und extrem warm.

Täglicher Gebrauch

Jacken für den täglichen Gebrauch sind deine Winterjacke der Wahl, egal ob du kurz Bouldern gehst, dich nach dem Klettern aufwärmen möchtest oder an einem eiskalten Januartag zur Arbeit unterwegs bist.

Aufgrund der Kombination des technischen Know-hows, das wir durch unsere spezialisierteren Jacken gewinnen, mit strapazierfähigen Obermaterialien und qualitativ hochwertigen europäischen Entendaunen, sind unsere Alltagsjacken der perfekte Begleiter bei kälterem Wetter.

Während die meisten Jacken unseres Sortiments eine technische Passform aufweisen, um in Schichten und zusammen mit Klettergurten getragen werden zu können, sind unsere Alltagsjacken unter Berücksichtigung von Bequemlichkeit und Stil hergestellt. Der Microlight Alpine Parka und der Deep Cover Parka bieten beispielsweise beide von oben bis unten Schutz vor Kälte und machen sie daher perfekt für den Arbeitsweg und Spaziergänge im Winter.

Diese Kategorie ist jedoch nicht nur für das Tragen in der Stadt gedacht, und wir haben auch Jacken wie Asylum darin eingeschlossen, die eine perfekte äußere Schicht zum Bouldern ist, und unseren klassischen Kinder Smock, der als Jacke beim Sichern im Peak District Beliebtheit erlangte, der jedoch für technischere Exkursionen etwas zu schwer sein könnte.

 

Überprüfung von Eine Bewertung des Deep Cover Parkas

Ich habe ihn als Alltagsjacke bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt benutzt! Ich wollte etwas Praktisches, aber ich wollte auch nicht so aussehen, als würde ich einen Schlafsack tragen. Er geht bis kurz über meine Knie, sieht gut aus und und fühlt sich großartig an!

Überprüfung von Eine Bewertung der Asylum Jacke

Genau das, worauf ich gewartet habe! Ich wollte eine strapazierfähige und warme Jacke. Die meisten Jacken die ich recherchiert habe zielen darauf ab, leichter und kompakter zu sein und sind meist sehr teuer. Ich gehe hauptsächlich Bouldern und benötigte eine Jacke, die mich bei meinen Touren auf der Suche nach besagten Felsen in der Wildnis Alaskas warm hält. Ich war mir nicht sicher, was ich zu erwarten hatte. Bislang habe ich sie noch nicht aufs Härteste beansprucht, aber Passform, Wärme und Strapazierfähigkeit scheinen zu passen.

 

MÄNNER

Asylum Jacket

Asylum Jacket

650FP / 1016g
Kinder Smock

Kinder Smock

650FP / 708g
Andes Jacket

Andes Jacket

650FP / 968g

 

FRAUEN


Aktiver Bergsport

Bei unseren Jacken für den aktiven Einsatz in den Bergen kommen qualitativ hochwertige europäische Gänsedaunen und technische Gewebe zum Einsatz. Sie sind leicht genug, dass du sie auf längere Trips mitnehmen kannst und warm genug, um mit allem fertig zu werden, was nicht gerade absolut winterliche Bedingungen sind.

Unser vielleicht bekanntestes Produkt ist Microlight, eine vielseitige Jacke, die leicht, witterungsbeständig und warm ist. Sie ist toll als äußerste Schicht bei kühlem Wetter, aber die Tatsache, dass sie nur wenig aufträgt und sehr schlicht ist, macht sie auch zu einer idealen Zwischenschicht für Bergsteiger.

Wenn du nach etwas Wärmerem suchst, verwendet die Electron Jacke 190 g Gänsedaunen mit 800 cuin, sodass sie ideal zum Klettern und Bergsteigen bei kaltem Wetter ist, jedoch ist sie mit einem hohen Maß an Komfort und ihrer leichten Verstaubarkeit auch für den alltäglichen Gebrauch im Winter hervorragend.

Wenn du schnelle Touren unternimmst und Leichtigkeit dein Hauptanliegen ist, dann bietet dir die Continuum, die über mehrere Versionen hinweg immer weiter optimiert wurde, maximale Wärme bei minimalem Packmaß. Ihre Kammern sind kleiner als bei anderen Jacken des Sortiments, um ein Verschieben der Daunen und somit Kältebrücken zu verhindern.

Überprüfung von Eine Bewertung der Valiance Jacke

Die Jacke hielt mich immer warm, selbst während der lang anhaltenden Kältewelle, der wir in den letzten paar Monaten ausgesetzt waren. Ich habe diese Jacke auch bei Regen getragen und sie ist trocken geblieben und hat die Wärme der Daunen beibehalten. Ich habe es jahrelang vor mir hergeschoben, meine alte schwere Daunenjacke zu ersetzen, aber diese Jacke war das Warten allemal wert. Ich dachte nicht, dass ich eine andere Jacke finden würde, die meine alte ersetzen kann, aber diese hier ist leichter und einfach nur warm. Dies ist ein echter Beweis für die Qualität von Daunen und die verwendete Bauschkraft, ohne dass dabei Abstriche bei der Fähigkeit, auch in nassen Bedingungen warm zu halten, gemacht werden.

Überprüfung von Eine Bewertung der Electron für Frauen

Ich liebe diese Jacke - eine hervorragende, mittelschwere Jacke, die wärmer ist als die wirklich dünnen Micro-Puffies und weniger klobig als eine Arctic Explorer! Besonders gern mag ich die elastischen Bündchen, die besser als Klett sind, um die warme Luft einzuschließen, und sie bleiben nicht an Dingen hängen... Auch die Form ist großartig, mit verlängertem Rücken, um hinten herum warm zu bleiben und Kammern unterschiedlicher Breite, um nicht wie ein Michelin-Männchen auszusehen. Sie ist sehr warm, bequem und praktisch und ich trage sie jetzt sowohl bei Outdoor-Aktivitäten als auch, was weniger spannend ist, zur Arbeit.

 

MÄNNER

Electron Jacket

Electron Jacket

800FP / 500g
Axion Jacket

Axion

650FP / 785g
Valiance Jacket

Valiance

800FP / 660g

 

FRAUEN


Technischer Bergsport

Für diese Jacken werden extrem leichte Materialien und Daunen mit sehr hoher Bauschkraft verwendet, damit du auch bei absolut winterlichen Bedingungen warm bleibst, ohne dass Kompromisse bei Gewicht oder Packmaß gemacht werden müssen.

Während all diese Jacken für ihr Gewicht außerordentlich warm sind, gibt es dennoch Unterschiede innerhalb des Sortiments. Jacken wie die Neutrino Endurance und die Positron Pro wiegen etwas mehr und sind aus strapazierfähigeren Obermaterialien hergestellt. Sie haben des Weiteren auch das höchste Füllgewicht an Daunen in dieser Kategorie. Sie eignen sich am besten für den Bergsport in großen Höhen, wo garantierte Wärme und Strapazierfähigkeit ein absolutes Muss sind.

Im Gegensatz dazu sind die Continuum Jacke und Infinity G mit Schwerpunkt auf dem maximalen Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis konzipiert. Um dies zu erzielen, werden dafür ultra-leichte Obermaterialien und Daunen mit hoher Bauschkraft verwendet, sodass ein geringeres Füllgewicht möglich ist, ohne dass Abstriche bei der Wärme gemacht werden müssen. Dies macht sie zu DER Wahl für Alpinisten, die warm bleiben und gleichzeitig Gewicht einsparen möchten, sodass sie sich in den Bergen so schnell wie möglich vorwärts bewegen können.

Ein Produkt, das in dieser Kategorie hervorsticht, ist die Zero G – sie ist unsere erste Daunenjacke mit 1000 cuin und die Krönung jahrzehntelanger Design-Erfahrung. Die Zero G ist eine Jacke für Spezialisten, die wirklich jedes eingesparte Gramm zu schätzen wissen, aber dennoch eine Jacke benötigen, die auch den härtesten Winterbedingungen standhält.

Überprüfung von Eine Bewertung der Neutrino Endurance für Frauen

Ich habe diese Jacke für eine 7000 m Gipfel-Expedition gekauft und war mir nicht ganz sicher, ob sie der Anforderung gewachsen ist. Aber sie war perfekt: großartige Passform, geringes Gewicht, Erhalt der perfekten Körpertemperatur, sowohl im Base Camp als auch bei der Aktivität am Gipfeltag (wobei wir keine extrem kalten Tage hatten).

Überprüfung von Eine Bewertung der Positron

Ich habe diese Jacke für das Besteigen von Kaskaden-Vulkanen wie Glacier Peak oder Mt Rainier in meiner Heimat Washington gekauft. Während ich sie noch vollständig im Einsatz testen muss, kann ich bereits sagen, dass die Verarbeitung mindestens genauso gut oder sogar besser als jene meiner Kleidungsstücke von Arc'teryx, Mammut oder Outdoor Research ist. Einige Leute haben über Probleme mit dem Reißverschluss berichtet, aber ich konnte nichts problematisches daran feststellen, als ich die Jacke trug, um der kalten, feuchten Luft zu trotzen, die vom Puget Sound hereinströmte. Außerdem ist die Kapuze mit dem halb-starren Rand genial. Sorry Feathered Friends in Seattle, ich bin jetzt Rab-Fan.

 

MÄNNER

Neutrino Pro Jacket

Neutrino Pro

800FP / 660g
Positron Pro Jacket

Positron Pro

800FP / 650g
Continuum Jacket

Continuum

850FP / 355g
Zero G Jacket

Zero G

1000FP / 310g

 

FRAUEN

Women's Positron Pro Jacket

Positron Pro

800FP / 560g
Women's Neutrino Pro Jacket

Neutrino Pro

800FP / 580g
Women's Continuum Jacket

Continuum

850FP / 310g

Expedition

Von den schroffen Gebirgszügen Alaskas bis hin zu den endlosen Weiten der Antarktis, diese Jacken sind für große Höhen und polare Umgebungen gemacht. Diese Produkte haben Menschen an einige der weltweit extremsten Orte und zurück begleitet. Alle Jacken unten sind so konzipiert, dass sie strapazierfähig und auch bei unwirtlichsten Bedingungen warm sind.

Eines der Unterscheidungsmerkmale dieser Kategorie ist die Box-Wall-Konstruktion, um kontinuierliche Wärme ohne kalte Stellen zu gewährleisten. Sie verwenden des Weiteren das wasserdichte Pertex® Shield als Obermaterial, um dem Wetter zu trotzen und sie haben eine großzügige Passform, um das Tragen mehrerer Schichten zu ermöglichen.

Unsere Resolution Jacke ist für Umgebungen gemacht, in denen bloße Wasserbeständigkeit nicht ausreicht. Sie vereint Gänsedaunen mit 800 cuin mit einem vollständig verklebten Pertex® Shield Obermaterial. Das Ergebnis ist eine außerordentlich warme Jacke, die außerdem vollständig wasserdicht ist.

Die Batura Jacke ist ein Klassiker des Rab-Sortiments. Sie wurde konzipiert, um Wärme und Wetterschutz in polaren und Umgebungen in großer Höhe zu bieten. 2017 haben wir sie überarbeitet und sie ist nun 200 g leichter als zuvor, ohne dass dabei ein Kompromiss in Bezug auf Wärme oder Schutz eingegangen werden muss. Die wasserdichte, warme und robuste Batura bietet ein konkurrenzloses Maß an Wärme und Wetterschutz.

Überprüfung von Eine Bewertung der Resolution Jacke

Ich habe diese Jacke Ende November 2016 gekauft. Ich war früher Offizier bei der Armee, kenne mich mit extremen Bedingungen im Freien also aus. Kurz gesagt: Die Jacke ist absolut super. Warm und wasserdicht. Es gibt zwar leichtere Jacken, aber der große Unterschied ist die wasserdichte, äußere Hülle. Die Kapuze ist ebenfalls super und hält den Kopf kuschlig warm, auch ohne eine andere Kopfbedeckung. Ich kam vergangene Woche in einen Graupel- und Schneeschauer, aber diese Jacke ließ sich davon nicht beeindrucken. Sie ist lang, was mir persönlich gefällt. Die Reißverschlüsse sind gut gemacht und robust. Es scheint als könnten Sie einiges ab. Die Taschen sind verblüffend groß. Ich hatte verschiedene Dinge, inklusive Karte, Taschenlampe und mein iPhone in der rechten Tasche, und ich hätte noch dreimal soviel reinpacken können und meine Hand hätte immer noch genügend Platz gehabt. Der einzige offensichtliche Nachteil ist, dass sie vielleicht mehr Platz im Rucksack einnimmt als wünschenswert wäre. Dieses Opfer lohnt sich jedoch. 400 £ ist vielleicht ein ziemlich gepfefferter Preis, aber wie bei den meisten Dingen im Leben bekommt man halt das, wofür man bezahlt. Ich kann die Jacke absolut wärmstens empfehlen. 10/10

Batura Jacket

Batura

800FP / 1190g
Resolution Jacket

Resolution

800FP / 935g

Nun, da du weißt worauf du achten musst, warum wirfst du nicht gleich einmal einen Blick auf unser komplettes Sortiment isolierter Jacken?

DAUNENJACKEN FÜR MÄNNER DAUNENJACKEN FÜR FRAUEN

Pflege

Wenn du deine neue Jacke gekauft hast, dann möchtest du auch, dass sie lange hält - wir haben ein paar Tipps für die richtige Lagerung von Daunenartikeln und deren Reinigung.

Waschen von Daunen

Die Rab® Daunenprodukte können zu Hause gereinigt werden, jedoch ist dies schwierig und zeitaufwändig, da das Trocknen mehrere Stunden lang dauern kann. Wenn du in Großbritannien wohnst, kannst du unseren neuen Rab Wasch-Service in Anspruch nehmen, einen unkomplizierten Spezial-Wasch-Dienst, der gewährleistet, dass deine Rab® Jacke oder dein Schlafsack sauber, maximal aufgebauscht und für dein nächstes Abenteuer bereit ist. Wenn du außerhalb Großbritanniens lebst, findest du in unserem Hilfe-Center Informationen zur Pflege deiner Daunenprodukte.

 

Aufbewahren von Daunen

Daunen sollten unkomprimiert und vor direktem Sonnenlicht geschützt an einem trockenen, kühlen Ort aufbewahrt werden. Wenn dein Daunenprodukt feucht wird, lüfte es gut durch und stelle sicher, dass es ganz trocken ist, bevor du es zur Aufbewahrung weglegst. Wenn das Produkt auch nach dem Lüften noch feucht ist, sollte ein kurzer Durchgang im Wäschetrockner bei niedriger Einstellung helfen, den Trocknungsprozess abzuschließen und die Bauschigkeit wieder herzustellen.