Nach Sammlung

  • Alpine Vielseitig, Klein verpackbar
  • Andes Infinium Extreme Bedingungen, TILT
  • Ascent Allgemeine Nutzung, Bequem
  • Expedition Expeditionsgebrauch, Extreme Bedingungen
  • Mythic Ultraleicht, Klein verpackbar
  • Neutrino Leicht, Klein verpackbar
  • Outpost Vielseitig, Allgemeine Nutzung
  • Solar Synthetic Insulation, Vielseitig

Empfehlung

Suchergebnisse für: ''

Vorgeschlagene Kategorien:

Nasim Eshqi mit King Albert I Award ausgezeichnet Nasim Eshqi mit King Albert I Award ausgezeichnet
2019-02-15 09:09:00

Die Rab-Athletin Nasim Eshqi, wurde als eine von nur 56 weiteren Preisträgern mit dem King Albert I Memorial Award ausgezeichnet. Dieser Preis wird als Anerkennung an „Personen oder Organisationen für außerordentliche und nachhaltige Verdienste im Zusammenhang mit den Bergen der Welt“ verliehen.

Die 1993 gegründete King Albert I Memorial Foundation wurde zu Ehren von König Albert I. gegründet. Der belgische König war zu Lebzeiten ein leidenschaftlicher Alpinist. Für die Preisträger – von Kletterern und Bergsteigern bis hin zu Wissenschaftlern, Künstlern und sogar auf Höhenmedizin spezialisierte Ärzte – sind Freiheit, ethisches und verantwortungsvolles Verhalten sowie Respekt für die Umwelt der Berge die bestimmenden Kriterien bei der Verleihung des Awards. Die Stiftung bestätigt, dass die Gewinner alle „einen wichtigen Beitrag geleistet haben, die Berge als erhabenen, schönen und sicheren Ort zu bewahren – als Lebensraum für die Bergbevölkerung, Freizeitraum für Bergsteiger und als wichtiges Erbe unserer Welt.“

Nasim erhielt die Auszeichnung für ihre bemerkenswerte Willenskraft, ihren Mut und ihre Kraft.

 

„Nasim Eshqi setzt sich über ihre eigenen Grenzen am Felsen sowie die ihrer Umgebung hinweg. Sie hat sich in der internationalen Kletterszene einen Namen gemacht und inspiriert junge Athletinnen und Athleten auf der ganzen Welt.

Zu den größten Leistungen von Nasim Eshqi gehören einige der schwersten Kletterrouten im Iran wie „Mr Nobody“ (8b+), „Pink Panther“ (8b), „Iran-Swiss“ (8a+) und die Mehrseillängenroute „A girl for all seasons“ (7b). Sie eröffnete die letztere sowie mehrere neue Anstiege in anderen Ländern. Nasim ist äußerst vielseitig, doch ihre Vorliebe gilt dem traditionellen Klettern und der Weitergabe ihres Wissens an die nächsten Generationen von Kletterern.“

King Albert I Memorial Foundation

 

Nasim explique ce que l’on ressent lorsque l’on reçoit ce prix :
« Lorsque j’ai reçu l’e-mail d’invitation à la cérémonie de remise du prix, je n’en croyais pas mes yeux ! J’ai dû le relire plusieurs fois. Ce n’est que lorsque je me suis retrouvée sur la scène pour la remise du prix que j’ai finalement réalisé que je n’étais pas en train de rêver.

Je suis très heureuse que mon amour pour la montagne et mon travail m’aient menée jusque-là. C’est un tel honneur pour moi. Cela me dépasse complètement.

Le Prix Albert de la montagne est dédié à toutes les personnes qui évoluent en montagne. Je crois qu’il existe une connexion entre nous tous, les montagnards. Même si je me suis sentie seule la plupart du temps lors de mes ascensions, je sais désormais que je ne le suis pas. Parce que nous faisons tous partie du peuple de la montagne.

Je voudrais remercier le comité de la fondation du Roi Albert Ier de m’avoir choisie pour recevoir ce prix. Je vais poursuivre mon chemin avec encore plus d’énergie et de force que jamais. »