Words By
Steve Long

Ich wollte eine Kletterhose für die Herbstsaison und meine Anforderungen waren ziemlich simpel. Sie sollte bequem, von mittlerer Länge (das ist auch der Grund, warum ich die Griffe nicht erreiche!) und einigermaßen winddicht sein. Ich wollte volle Bewegungsfreiheit mit einer guten Anzahl von Taschen an der Hüfte.

„Definitiv meine liebste Kletterhose überhaupt!“

Zudem wollte ich, dass sie auch auf Fotos heraussticht, ich wollte keine triste fels-farbige Hose mehr, ich hatte genug von Facebook-Fotos, die, ohne genaueres hinsehen, einen kletternden Torso zeigen! Die Oblique Hose war perfekt für diesen Job.

Obwohl sie aus 98 % Baumwolle und 2 % Elastan gefertigt ist, hat sie, gerade um die Knie herum, genau da, wo man es braucht, genug Dehnbarkeit. Das wird noch durch den Schnitt unterstützt; jedes Bein besteht aus 4 Teilen. Das erstklassige Detail am Bund hinterließ, vor allem an heißen Abenden unten am Geogarth Mai Cliff, am meisten Eindruck. Dort ist ein weiches, Feuchtigkeit aufnehmendes elastisches Material eingearbeitet, das auf der Haut wirklich angenehm ist.

Die Taschen vorne und hinten sind ziemlich groß und die an der rechten Hüfte hat, wie bei Jeans, noch eine kleine Innentasche. Ich persönlich sehe zwar in dieser extra kleinen Tasche keine Verwendung, aber ich denke, dass sie verhindern soll, dass kleine Dinge lose herumfliegen, aber sollte das das Ziel sein, würde ich sie mit einer Klappe sichern. Keine große Sache, und wahrscheinlich mögen manche Leute dieses Detail.

Ein anderes Detail dessen Änderung ich empfehlen würde, sind die Bänder an den Knöcheln. Ich mag eine enge Passform an den Knöcheln, aber vergesse immer, die Bändel zu lösen, bevor ich die Hose ausziehe, was normalerweise zu Gefummel am Knoten im Dunkeln führt. Mein Tipp wäre, das blaue Band durch ein Gummiband zu ersetzen, da ich mir keine Situation vorstellen kann, in der man die Knöchel komplett offen haben möchte, außer wenn man die Füße durchzieht.

Die Oblique Hose hat das perfekte Gewicht für die Hauptsaison beim Klettern, sind ausreichend winddicht und sie trocknen auch schnell. Definitiv meine liebste Kletterhose überhaupt! Jetzt gerade packe ich sie für den Urlaub in Sizilien ein, wo sie auf coolen Tuffstein-Routen wohl gut sichtbar sein wird!

Folge Steve auf InstagramFacebook und Twitter

Sieh' Dir vorherige Produktbewertungen an ...

Working as the Technical Officer for Mountain Training UK, Steve is an International Mountain Guide as well as a holder of the coveted Mountaineering Instructors Certificate, and forms part of Rab's AMI test team.