Nur wenige widmen sich so sehr der Eiskletterforschung wie Aaron Mulkey, der das letzte Jahrzehnt damit verbracht hat, die Canyons im Norden Wyomings systematisch nach unentdeckten Eislinien abzusuchen. Diejenigen, die mit ihm auf einer "Mulkey-Mission" waren und kilometerweit durch schwieriges Gelände gingen, in der Hoffnung vielleicht eine neue Route zu finden, werden diese wahrscheinlich nicht so schnell vergessen.

Zu diesem Zeitpunkt drehte sich sein Leben nur um die Suche nach neuen Eisrouten. Die Sommer verbrachte er mit Reiten, Kajakfahrten, Wanderungen und Rucksacktouren in versteckte Schluchten, wo es noch etwas Wintereis geben könnte. Jedes Mal, wenn er etwas fand, war es, als würde er eine neue Welt entdecken. Die Stadt Cody schien endlose Möglichkeiten dieser Art zu bieten: Das South Fork Valley war nur der Anfang des Potenzials. Die zahlreichen Seitenschluchten, die sich in alle Richtungen ausdehnten, boten die Möglichkeit, Routen zu entdecken, die noch kein anderer Kletterer gesehen hatte.

Auf der Suche nach unberührten gefrorenen Schätzen tief in Wyomings härtestem Bergland schleppt er sich oft tagelang in seinen Stiefeln herum und testet seine eigenen Grenzen und die Geduld seiner Kletterpartner. Aber die gelegentlichen Kostbarkeiten, die er entdeckt, machten ihn nur noch entschlossener, den nächsten unentdeckten Schatz zu finden.

Wenn das Eis zu schmelzen beginnt, tauscht Mulkey seine Eisgeräte und Kletterausrüstung gegen ein Kajak und ein Paddel ein. Die Erkundung geht weiter, diesmal durch die spektakulären wasserreichen Schluchten, die tief in die Rocky Mountains hineingehen. Seine ganzjährige Jagd nach unerforschtem Eis und Wasser an einigen der abgelegensten Orte im Westen, macht ihn zu einem der produktivsten Pionieren der Rocky Mountains.

Nennenswerte Begehungen:

  • My Morning Glory (WI5+), North Fork Valley, Wyoming - Erstbegehung
  • The Gambler (WI6+), South Fork Valley, Wyoming - Erstbegehung
  • Talk is Cheap (WI6 M6), North Fork Valley, Wyoming - Erstbegehung
  • Sons of Anarchy (WI5 M8R, 750 m), Hemsedal, Norway - Erstbegehung
  • Spirit Chimney (WI5 M7, 60 m), Beartooth Mountains, Montana - Erstbegehung